Warum gibt es uns?

Wir sind eine Gruppe von Liebhabern und Fahrern von Autos "Made in USA". Um an unserer Leidenschaft noch mehr Freude zu haben, besuchten wir alle unabhängig von einander schon verschiede US-Car Treffen in der Region.

Durch gute und angenehme Gespräche kam die Frage auf, ob man sich nicht regelmäßig treffen sollte um dann auch gemeinsam zu Veranstaltungen zu fahren, oder auch einfach nur mal so zum quatschen.

Schnell wurde das erste Treffen am Roadhouse in Münster verabredet, wo regelmäßig unsere Treffen stattfinden. Unsere Gemeinschaft wurde und wird immer größer und die vielfalt der Fahrzeuge nimmt stetig zu.

Egal ob Ford, Dodge, Chevrolet, Oldsmobile oder sonst eines der unzähligen amerikanischen Autos, es ist jeder herzlich willkommen.

Auch durch die Vielfalt der Mitglieder wird jedes Treffen ein Erlebnis und wenn jemand mal Hilfe benötigt, wird mit Rat und Tat geholfen, auch wenn es mal nicht ums Auto geht.

 

Wann und wo treffen wir uns?

Wir treffen uns jeden letzten Sonntag im Monat um 15:00 auf dem Parkplatz beim TÜV Nord, Rudolf Diesel Strasse in Münster. Dort ist auch quasi unser Stammlokal, das "Roadhouse" ansässig.

 

Warum ein Stammtisch und kein Club?

Bei einem markenoffenen Stammtisch ist es einfacher, neue Leute dafür zu begeistern. Klar hat das Wort "Stammtisch" was altbackenes, aber es ist halt ein lockeres Treffen, ohne Verpflichtungen.

Bei einem Club braucht man eine Satzung, einen Vorstand, eine Kasse etc. Vor allem bedeutet ein Club viel Bürokratie. All dieses benötigt ein Stammtisch nicht und ist deshalb einfach lockerer.

 

Warum sollte ein US-Car Fahrer dabei sein?

Ganz einfach, wegen dem Spaß. Ein US-Car fährt man ja nicht weil man halt ein Auto braucht um zur Arbeit zu kommen, sondern aus unterschiedlichen, ganz persönlichen Gründen, meistens jedoch weil man es einfach geil findet. Es ist einfach immer wieder ein Erlebnis zusammen im Convoi zu fahren und in die erstaunten Gesichter der Menschen am Straßenrand zu schauen. Alleine der Anblick, wenn etliche US-Cars auf dem Pakrplatz stehen ist toll.

Sobald dann die Motoren angelassen werden ertönt die schönste Symphonie, die nur amerikanische Power liefern kann.

logo-klein